MENU Menu Button
Burgen, Schlösser, Festungen, Klöster und Museen
Badhaus Kulmbach
Zurück zur Übersicht Museen I

 

BADHAUS KULMBACH mit Michel-Weiß-Museum

Museen in Oberfranken

Die historische "Obere Badstube" befindet sich in der Oberhacken 34. Von den drei Badstuben, die Kulmbach im Mittelalter besaß, existiert noch die eine, die heute ein Museum ist. Die Besucher erhalten einen kleinen Einblick in die mittelalterliche Badekultur.

Ein Badstube diente damals nicht nur der Reinlichkeit. Es war vor allen Dingen auch ein Ort der Geselligkeit und des Vergnügens.

Badhaus Kulmbach

Das Badhaus wurde zum ersten Mal 1368 urkundlich erwähnt. Bis 1806 wurde die Badstube von der Öffentlichkeit genutzt. Danach diente sie als Büttnerwerkstatt und Bierschenke.

Badhaus Kulmbach

Waa gibt es zu entdecken:

Badhaus Kulmbach

Badhaus Kulmbach

Badhaus Museum und Galerie
Oberhacken 34
95326 Kulmbach 

Tel. 09221/ 940-210
Tel. 09221/ 9588-0

Badhaus Kulmbach

Info

Öffnungszeiten 2018:

Freitag - Sonntag

Eintrittspreise

 

Angaben wie immer ohne Gewähr!

Badhaus Kulmbach

Badhaus Kulmbach

Begießen im Vorbad, Kupferdruck, 1663

Badhaus Kulmbach

Büttnerwerkstatt

Im Obergeschoss befindet sich das ehemalige Atelier des Kulmbacher Malers Michel Weiß. Er lebte von 1867 bis 1951.

© Text und Fotos: Sylvia Wentzlau

 

Zurück zur Übersicht Museen I

Schlösser, u.a. Schloss Weesenstein, Barockschloss Delitzsch Schlosser, u.a. Schloss Wolkentein, Wasserschloss Mitwitz Burgen und Festungen,  u.a. Burg Mildenstein, Burg Stolpen... Parks und Gärten, Gartenreich Dessau-Wörlitz, Barockgarten Großsedlitz... Klöster und Dome, Klosterpark Altzella, Kloster Buch... Bauernhofmuseen, Heimatmuseen DDR-Museen, Technische Denkmale... Spielzeugmuseen, Coburger Puppenmuseum, Deutsches Spielzeugmuseum Sonneberg...

 
Was gibt es zu entdecken:

u.a. Schlösser, Burgen, Festungen, Klöster, Parks.., Bauernhofmuseen / Heimatmuseen, DDR-Museen, Spielzeugmuseen

zum Seitenanfang